Chronik der Constitution

1794 

28.Juni: Joshua Humphreys wird mit dem Entwurf von sechs Fregatten beauftragt. Drei davon sollen als 36-Kanonen-Schiffe ausgelegt werden, drei als schwere Fregatten mit 44 Kanonen.  Zu letzeren zählt die Constitution. Den Auftrag für jenes Schiff, welches später Constitution genannt wird, erhält Edmund Hartt in Boston. 

1797 

21.Oktober:  Nach drei vergeblichen Versuchen läuft die Constitution in Boston vom Stapel und wird getauft.

1798 

22. Juli : Die Constitution sticht in See, um gegen französische Freibeuter vorzugehen.

1801

Ende des "quasi war". Constitution wird in Boston aufgelegt.

1803 

Die Constitution wird Commodore Edward Prebles Flaggschiff des Mittelmeergeschwaders von 7 Schiffen, das gegen nordafrikanische Piraten vorgehen soll. Am 12. September erreicht das Geschwader Gibraltar.  

1804

August: Angriffe auf Tripolis 

1805

3. Juni: An Bord der Constitution wird der Friedensvertrag mit Tripolis unterzeichnet.  Am 14. August folgt ein Vertrag mit dem Bey von Tunis. Anschließend überwacht das Mittelmeergeschwader weiterhin die Einhaltung der Verträge.

1807 

14. Oktober: Rückkehr der Constitution nach Boston.  Das Schiff wird überholt und aufgelegt.

1810 

Das Schiff unternimmt einige Reisen an den Küsten der USA.

1811

Die Constitution bringt den neuen amerikanischen Gesandten nach Frankreich und den dort abgelösten zu seinem neuen Posten nach England.   

1812

18. Juni:  Die USA erklären Großbritannien den Krieg. Im Juli wird die von Isaac Hull kommandierte Constitution von einem britischen Geschwader verfolgt und entkommt.

19. August: Die Constitution besiegt die britische 38-Kanonen-Fregatte Guerriere.  

29. Dezember:  Die Constitution besiegt unter dem Kommando von William Bainbridge die britische 38-Kanonen-Fregatte Java.  

1813 

Die Fregatte blockiert liegt in Boston. Stewart übernimmt das Kommando

1814 

14. Februar: Der britische Schoner Pictou wird gekapert.

3. April: Die Constitution entkommt zwei britischen Fregatten.

1815 

20. Februar: Die Fregatte besiegt HMS Levant (20) und HMS Cyane (22).

Nach Kriegsende wird die Constitution in Boston repariert und aufgelegt.  

1821 

Die Constitution wird reaktiviert und bis 1828 in zwei Einsätzen ins Mittelmeer entsandt.  

1828 

Die Constitution wird außer Dienst gestellt. Gerüchte um den angeblichen Beschluß, die Fregatte abzuwracken, bwirken patriotische Aufwallungen und die Forderung, das Schiff zu erhalten.

1833

Die Constitution wird im neu errichteten Trockendock der Bostoner Marinewerft überholt.  

1835-1839

Flaggschiff des Mittelmeer-Geschwaders.

1839-1841

Flaggschiff im Pazifik.  

1842-1843

Flaggschifff des Atlantik-Geschwaders 

1844-1846

30-monatige Weltumsegelung. 

1848-1851

Flaggschiff  des Mittelmeer- und Afrika-Geschwaders.

1853-1855 

Flaggschiff  des Mittelmeer- und Afrika-Geschwaders. Am 3. November 1853 kapert die Fregatte ihre letzte Prise, das amerikanische Sklavenschiff H.N. Gambrill.

1855-1858

Die Constitution wird in Portsmouth, New Hampshire, aufgelegt, repariert und als Schulschiff hergerichtet.

1860

Schulschiff für Midshipmen in Annapolis 

1861

Die Constitution wird während des Bürgerkrieges nach New York verlegt.  

1865

August  Die Constitution soll  zurück nach Annapolis verlegt werden. Während der Überfahrt erweist sie sich als schneller  als ihr Schlepper und darf unter Segeln weiterfahren. Sie erreicht das Ziel zehn Stunden vor ihrem Schlepper.

1878-1879 

Die Constitution bringt amerikanische Exponate zur Weltausstellung nach Frankreich und anschließend zurück. Bei der Rückfahrt gerät sie kurrzeitig bei Swanage Point, England, auf Grund. 

1879-1881

Fahrten als Schulschiff nach Halifax und in die Karibik.

1881

Das Schiff wird abgetakelt, auf ganzer Länge mit einem Dach versehen und dient als schwimmende Baracke.

1927-1930 

Restaurierung in einen Zustand, der jenem von "1812" nahekommen sollte.

1931-1933

"Goodwill tour" zunächst zu den Häfen Neu-Englands, später auch sämtlicher Küstenstaaten. Die Constitution wird vom Minensucher Grepe bzw. dem U-Boot-Tender Bushnell geschleppt. Es werden 90 Häfen angelaufen und die Constitution wird durch 4,6 Millionen Menschen besichtigt.  

1972-1975 

Überholung. 

1992-1995 

Überholung. 

1997

Juli  Als Teil ihres 200-jährigen Jubiläums segelt die Constitution erstmals seit über 100 Jahren wieder. 

2007- 

Die Constitution wird überholt.